Dschebel


Dschebel

Dschebel (Djebel, Gebel, arab.), Berg, Gebirge.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dschebel — (Dschebbel, türk.), 1) Gebirge, Bergspitze; daher Name vieler Gebirge, z.B. D. Abbel, der westliche Hauptzweig des Antilibanon, s.d. a); D. Dschowatan (D. Heisch), südöstlicher Theil des Antilibanon, s.d. b); D. es Scheik (D. es Teldsch, Großer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dschebel — (Djebel, arab.), Gebirge, Bergspitze, in vielen geographischen Namen vorkommend …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dschebel — Dschebel, d.h. Berg, Bezirk und Stadt im Libanon, Hauptplatz der Maroniten, mit 6000 E., maronit. Bischof …   Herders Conversations-Lexikon

  • Dschebel — Dschẹ|bel, Djebel, der; [s] [arab. ǧabal] (Geogr.): arab. Bez. für Berg, Gebirge (in arabischen erdkundlichen Namen) …   Universal-Lexikon

  • Dschebel — Dsche|bel, jebel [dʒ..., auch dʒe:bl̩] der; [s] <aus gleichbed. arab. ǧābel> Berg, Gebirge (in arab. erdkundlichen Namen) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Dschebel — Dschẹ|bel, der; [s] <arabisch> (in arabischen erdkundlichen Namen Gebirge, Berg) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Dschebel Musa — Marokko von Spanien aus, Dschebel Musa im Hintergrund Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Dschebel Garbijeh — Dschebel Garbijeh, Liwa des türkischen Ejalet Trabolus (Tripolis) in Afrika, den westlichen Theil des Ejalets umfassend, an Tunis u. die Wüste grenzend, von zwei Höhenzügen, den Ghurianobergen u. einem Theil der Sudah od. Schwarzen Berge,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dschebel Njemati — (Dinkaberg), Berg im Lande Dinka (s.d.) des östlichen Sudan (Mittelafrika) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dschebel al Tarik — Dschebel al Tarik, Gibraltar …   Meyers Großes Konversations-Lexikon